Die Wächter der Sterne
Herzlich Willkommen in unserem schönen Forum!
Das RPG hat begonnen und die Story ist ausgearbeitet.
Wir haben nun einen Gastaccount mit welchem ihr euch unser Forum vollständig anschauen könnt, bevor ihr euch einen eigenen Account zulegt.
Username: Wanderseele
Passwort: Gast2017


Die Sterne verblassen, der Krieg und die Zerstörung nahen. Auf welcher Seite stehst du?
 

Wenn dich die Module sehr stören, kannst du sie mit einem Klick auf den Button mit der Aufschrift "Module Aktivieren & Deaktivieren", über diesem Text hier, ausblenden.
Mit einem erneuten Klick auf den Button kannst du die Module wieder einblenden.
DATUM & UHRZEIT
Neueste Themen
» RPG-Fanart
Heute um 2:47 am von Flut

» Laubfall sucht :D | WellenClan
Gestern um 8:33 pm von Masha

» Laubfall | Krieger | WellenClan | fertig
Gestern um 8:28 pm von Masha

» 2. Anführer im GewitterClan
Gestern um 6:52 pm von Fleckenschweif

» Fleckenschweif sucht Frisch geborene Junge im DüsterClan
Gestern um 6:35 pm von Fleckenschweif

» Luchsjunges
Mo Sep 17, 2018 2:23 pm von Fleckenschweif

» WaCa - Your Life
Mo Sep 17, 2018 2:06 pm von Fleckenschweif

» Extrapunkte - September
So Sep 16, 2018 4:56 pm von Tropenwind

» Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Sa Sep 15, 2018 9:33 pm von Fleckenschweif

HIERARCHIEN

DUNSTCLAN

Anführer
Rabenstern ♂
2. Anführer
Legendenschrei ♂
Heiler
///
Heilerschüler
Tarantelpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Rotpfote ♂
Auserwählte Katze der Finsternis
Kältepfote ♀


DÜSTERCLAN

Anführer
Moosstern ♀
2. Anführer
Natternbiss ♂
Heilerin
Salbeiblatt ♀
Heilerschüler
///
Auserwählte Katze der Sterne
Distelpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


GEWITTERCLAN

Anführer
Glutstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Rauchblick ♀
Heilerschüler
Erzpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Fuchspfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


WELLENCLAN

Anführer
Flüsterstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Sternenlicht ♀
Heilerschüler
Knospenpfote ♀
Auserwählte Katze der Sterne
Aschenpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
Qualmpfote ♂


STAMM DES WÜTENDEN STURMS

Seher
Sonne, die am
Himmel thront ♀

Weiser
Puma, der über
Berge herrscht ♂

Geistsprecher
Geist, der ewig währt ♂
Zukünftiger Geistersprecher
Regen, der im Dunkeln fällt ♀

♥ Lieblingskatze ♥
Die Lieblingskatze unseres RPG's der Monate
N O V E M B E R /
D E Z E M B E R

ist:
Liebespaar des Monats ♥
Zitate des Monats
M A I
„Ich weiß jetzt endlich, warum sie dich Spatzenjunges genannt haben. Um sich bei einem solchen Wetter draußen aufzuhalten, muss man schon wirklich ein Spatzenhirn besitzen“
- Kronenjunges

„Ich und Geisterpfote werden nun die Lektion: Wie helfe ich bei einer Geburt inmitten eines Unwetters, hinter uns bringen.“
- Salbeiblatt
Umfrage
Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Fantasy
42%
 42% [ 5 ]
Roman
8%
 8% [ 1 ]
Krimi/Thriller
0%
 0% [ 0 ]
Science Fiction
0%
 0% [ 0 ]
Horror
8%
 8% [ 1 ]
Fachliteratur
8%
 8% [ 1 ]
Anderes
25%
 25% [ 3 ]
Nichts
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 12
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Nebelblume
 
Fleckenschweif
 
Braunpelz
 
Echosprung
 
Schwarzfisch
 
Fangpfote
 
Glutstern
 
Tropenwind
 
Wanderseele
 
Masha
 

Teilen | 
 

 Sperbersturz ♂

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moderator
avatar

Tropenwind
Avatar : (c) by Finkenfeder
Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 25.03.17
Alter : 20

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Sperbersturz ♂   So Dez 24, 2017 11:16 pm

Sperbersturz
~ Ganz egal, welcher Ärger oder welche Strafen dich erwarten, ich werde dich immer beschützen! ~Username
Tropenwind
Alter
24 Monde
Geschlecht
Männlich ♂
Clan
DüsterClan
Rang
Krieger


~ THINE REFLECTION ~
Statur
kräftig, muskolös, groß
Augenfarbe
braun
Fellfarbe
Rostrot
Fellstruktur
dicht, wasserabweisend
Fellmuster
dunklere Streifen
Besonderes
//

Allgemeines Aussehen Sperbersturz ist bereits jetzt ein Kater, der knapp über der durchschnittlichen Größe eines Katers seines Alters liegt. Und er wird vermutlich noch ein wenig weiter wachsen. Noch ist er nicht vollständig ausgewachsen. Als er ein Junges war, hätte niemand vermutet, dass er einmal ein so großer Kater werden würde. Er war klein, hatte einen zierlichen Körperbau. Manch einer hielt den damals kleinen Kater für eine Kätzin. Mittlerweile würde dies keiner mehr tun. Denn Sperbersturz ist ein kräftiger Kater geworden, dessen gut trainierte Muskeln unter seinem dichten Fell bei jeder Bewegung zu spielen scheinen. Bei Regen oder allgemein Nässe wird nur sein Deckhaar zwar nass doch seine feine, weiche Unterwolle bleibt trocken, sodass er keine Probleme damit hat bei Nässe jagen zu gehen.
Der Schweif des Kriegers ist recht lang und sehr buschig. Seine jüngeren Geschwister lässt er gerne mit diesem spielen. Es macht ihm nichts aus, wenn sie sich auf seinen Schweif stürzen oder in ihn hineinbeißen. Im Gegenteil. Seine Geschwister oder allgemein derjenige, der es tut, wird erstmal ein maulvoll buschigen, dichten Fells in seinem Maul haben. Die Grundfarbe ist ein schönes, helles Rostrot. Allerdings befinden sich an der Spitze seines Schweifs zwei weiße Kringel. Der Rest seines Schweifs besitzt nur die Grundfarbe bis auf ein paar vereinzelte, dunklere Stellen. An der Schwanzwurzel des Katers wird sein Fell dunkler und geht in den breiten Streifen dunkelroten Fells über, das sich über den langen Rücken des Kriegers zieht. Von diesem dunkelroten Streifen gehen weitere dunkelrote Streifen ab, die sich über einige Bereiche des muskolösen, kräftigen Körpers des Katers ziehen. Die Grundfarbe von Sperbersturz' Fell ist allerdings immer noch das helle Rostrot. Der Krieger besitzt lange, kräftige Beine, die ihn beim Laufen, beim Jagen und im Kampf eine große Hilfe sind. Diese besitzen helleres Fell als an seinem Rücken und seinem Schweif. Je näher man den Pfoten des Katers kommt, desto heller wird das Rostrot. Von dunklen Streifen sind seine Beine allerdings immer noch bedeckt. Seine Beine münden in große, runde Pfoten. Diese sind an ihren Zehenspitzen weiß und bergen scharfe, sichelförmige Krallen, die jedem Beutetier den Garaus machen können und im Kampf eine große Hilfe für den großen Krieger sind. Das Bauchfell des Kriegers ist noch etwas länger und feiner als das restliche Fell, das seinen Körper bedeckt. Zudem ist es weiß und besitzt keine Anzeichen des rötlichen Fells seines restlichen Körpers. Am Rand seines Bauchfells geht das helle, rostrote Fell in weißes Fell über. Dieses reine, weiße Fell zieht sich seinen Brustkorb hinauf und über seine Kehle. Um sein Maul herum besitzt er ebenfalls weißes Fell. Weiße Schnurrhaare besitzt der Krieger ebenfalls. Sein Kopf besitzt eine schöne Form. Das Fell in seinem Kopf- und Schulterbereich ist kurz während es am Kragen, dem Rücken und den Schultern deutlich länger ist. Sperbersturz Ohren sind groß, laufen spitz zu und sind an ihren Spitzen mit Haarpinseln versehen, die dasselbe helle Rostrot besitzen wie auch der Rest seines kräftigen Körpers. Die Innenseite seiner Ohren ist genau so hellrosa wie auch die Nase des Kriegers und dessen Ballen. Weiße, feine Härchen scheinen in seinen großen Ohren zu wachsen. Sperbersturz Augen sind recht groß und rund. Sie besitzen einen braunen Farbton, der zu seinem hellen, rostroten Fell perfekt passt.
Auf manche wirkt Sperbersturz auf den ersten Blick recht feminin doch, wenn man sich den großen, muskolösen Kater etwas genauer ansieht, merkt man schnell, dass er das genaue Gegenteil eines eher feminen Katers ist.

~ WHO THOU ART ~
Persönlichkeit Sperbersturz ist ein Kater, den wohl jede Mutter und Großmutter, jeder Vater und Großvater loben würde. Auch Mohnröte, Sperbersturz' Mutter, würde man loben. Denn ihr war etwas gelungen, was nicht jeder Mutter gelugen war. Zum Teil war aber auch der Wille des Kriegers seine Eltern stolz zu machen von Nutzen gewesen. Denn Sperbersturz ist ein äußerst wohlerzogener Kater. Er widersprach seinen Eltern nie, wenn sie etwas zu ihm gesagt hatten. Er sprach stets höflich mit Mohnröte und Adlerschrei, seinem Vater. Auch gehorchte der Kater seinen Eltern stets ohne zu widersprechen. Er kam gar nicht auf die Idee seinen Eltern nicht zu gehorchen. Wieso auch? Es gehörte sich einfach seinen Eltern zu gehorchen, so dachte der rostrote Kater. Und denkt es noch immer. Sperbersturz verhält sich stets vorbildlich. Höflichkeit und Hilfsbereitschaft steht bei dem Krieger an oberster Stelle. Zudem ist der rostrote Kater sehr regelkonform. Er hält sich stets an die Gesetze, diese sind ihm heilig. Brechen würde er sie nur in sehr speziellen Fällen. Lieber verzichtet er auf eigene Vorteile als das Gesetz der Krieger zu brechen. Auch seinen jüngeren Geschwistern teilt der Krieger stets mit, dass sie sich immer an das Gesetz der Krieger halten und stets auf ihre Eltern hören müssen. Doch oftmals ist Sperbersturz sogar zu pflichtbewusst. Ja, das geht auch. Er rügt seine Schwester Karakaranacht beispielsweise regelmäßig, wenn sie sich mal wieder über die Regeln hinwegsetzt. Da Karakaranacht sehr ichbezogen handelt, egoistisch und faul ist, gibt es reichlich Situationen, in denen Sperbersturz seine Schwester rügt und auf ihre Verfehlungen hinweist. Zudem bricht sie auch regelmäßig die Regeln, die dem Kater so viel bedeuten. Es gefällt ihm nicht zuzusehen wie seine Schwester, die er sehr liebt - wie alle seine Geschwister. Oftmals kommt Wut in ihm hoch doch alles, zu dem er im Stande ist, ist ein Kopfschütteln bevor er sich in Bewegung setzt und mit seiner Standpauke beginnt. Oft genug allerdings nimmt er Karakaranacht auch in Schutz. Dadurch, dass die Kriegerin sehr neugierig ist, handelt sie sich dementsprechend oft Schwierigkeiten ein oder stiftet Unruhe. Ich sagte bereits, dass Sperbersturz nur in sehr spezieleln Fällen die Regeln bricht, die ihm so wichtig sind. Nun, Karakaranacht und seine restlichen Geschwister ist eine dieser speziellen Fälle. Oftmals nimmt der Krieger seine Schwester vor anderen in Schutz. Ob es nun Moosstern, Natternbiss, Mohnröte oder Adlerschwinge ist, ganz egal. Dass er sich damit selbst Ärger einhandelt, nimmt der Kater zähneknirschend in Kauf. In diesem Moment meldet sich sein Beschützerinstinkt, der sich seiner Familie und seinen Freunden gegenüber aufgebaut hat. Dabei zeigt sich, dass er das Wohl seiner Familie und seines Clans über sein eigenes stellt. Lieber jagt er für seinen Clan während er hungert als, dass seine Familie und Freunde hungern müssen. Er würde selbst dann noch für seinen Clan kämpfen, wenn er sich schwarzen Husten eingefangen hätte. Hat er sich verletzt, muss man ihn wirklich regelrecht dazu zwingen in den Heilerbau zu gehen und seine Wunde versorgen zu lassen. Von selbst würde der rostrote Krieger niemals eine seiner Pfoten in Salbeiblatts Bau setzen. Doch Sperbersturz ist nicht nur sehr regelkonform sondern auch sehr gläubig. Vor jeder Mahlzeit dankt er dem SternenClan für sein Essen und nach seiner Mahlzeit dankt er dem SternenClan erneut bevor er die übrig gebliebenen Knochen seines Fressens verscharrt. Dadurch, dass er so gläubig ist, rügt er natürlich nicht nur Karakaranacht, wenn sie gegen das Gesetz der Krieger handelt sondern auch die anderen Mitglieder seines Clans. Dadurch erscheint er oftmals streng auf die anderen Katzen und wird des Öfteren gebeten freundlicher zu sein. Daraufhin entschuldigt er sich meist für die Schärfe in seiner Stimme, bittet aber darum über seine Worte nachzudenken und zieht von dannen. Anschließend macht er sich Gedanken darüber wie er sich gerade wieder verhalten hatte. Oft macht sich Sperbersturz Gedanken über sein Auftreten. Er macht sich Gedanken darüber, ob er seinem Schüler die Lektion gut genug beigebracht hatte, damit dieser diese meistern konnte. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Krieger sehr selbstkritisch und nie wirklich zufrieden mit sich selbst ist. Er hat immer etwas an sich selbst auszusetzen. Doch eigentlich ist Sperbersturz ein sehr sanfter Kater. Liebevoll unterstützt er Mohnröte und Adlerschwinge mit dem Aufpassen auf seine Geschwister, damit seine Eltern sich etwas erholen können oder unterstützt die beiden allgemein - ob es nun darum geht seiner Mutter Frischbeute zu bringen oder Adlerschwinge in der Kinderstube abzulösen, damit diese auf Patrouillen mitgehen kann. Während er sich mit seinen Geschwistern beschäftigt, behandelt er sie mit viel Liebe aber auch Strenge. Er möchte Mohnröte darin unterstützen seine jüngeren Geschwister so gut zu erziehen wie sie den rostfarbenen Kater erzogen hat. Sanft aber bestimmt weist er seine Geschwister auf ihre Fehler hin und was sie besser machen könnten, damit diese ihre Fehler allein verbessern können. Doch auch mit seinen anderen, älteren Geschwistern geht der Kater sehr sanft und recht liebevoll um. Er liebt seine Familie sehr und ist froh diese zu haben. Seine engsten Freunde erfahren auch viel Zuneigung von dem Krieger. Denn hinter seiner sanften, liebevollen und besorgten Maske verbergen sich große Verlustängste. Denn Sperbersturz erfuhr vor einiger Zeit, dass der erste Wurf, den Mohnröte zur Welt gebracht hatte, Totgeburten waren. Daher verspürt er immer eiskalte Angst, wenn seine Mutter erneut wirft. Was wäre, wenn seine Mutter diese Geburt nicht überlebte? Oder es erneut Totgeburten wurden? Oder die Junge es zwar lebendig auf die Welt geschafft hatten aber zu einem späteren Zeitpunkt sterben würden? Denn genau das hatte es bereits einmal in seiner Familie gegeben. Denn 2 seiner älteren Geschwister, Abendschatten und Morgentau, aus dem zweiten Wurf, waren gesund auf die Welt gekommen. Doch einige Blattwechsel später waren die beiden verstorben. Sperbersturz hat Angst davor weitere Familiemitglieder zu verlieren, furchtbare Angst hat er davor. Aus seinen Verlustängsten hat sich auch sein Beschützerinstinkt ausgebildet. Deshalb beschützt er Karakaranacht auch so oft vor Strafen oder nimmt diese auf sich selbst, damit seiner Schwester nichts geschieht.
Charaktereigenschaften + wohl erzogen + sehr regelkonform + sehr gläubig + sanft + beschützerisch
- oftmals zu pflichtbewusst - stellt das Wohl des Clans über seines - oftmals zu streng - sehr selbstkritisch - Verlustängste
Stärken
+ sanft, liebevoll, fürsorglich
+ sehr wohlerzogen
+ regelkonform, sehr gläubig
+ beschützerisch (Karakaranacht)
Schwächen
- oftmals zu streng
- stellt das Wohl der anderen über seins
- sehr selbstkritisch
- Verlustängste

Vorlieben
+ seine Familie
+ Jagen bei jedem Wetter
+ pflichtbewusste Mitglieder des Clans
Abneigungen
- Gesetzesbrecher, Verräter
- über die Tode in seiner Familie zu sprechen
- Regelmissachtungen von Karakaranacht


~ WO THOU FAMILY ~
Mutter
Mohnröte
dunkelrote Kätzin mit dunkleren und schwarzen Mustern, weißer Unterseite und bernsteinfarbene Augen
lebt
@Nebelblume
Vater
Adlerschwinge
Aussehen


lebt
@Glutstern
Tante
Graumaus
langhaarige gräulich gemusterte Kätzin mit goldenen Augen
verstorben
NPC
Onkel
Buntgeist
weißer Langhaarkater mit rötlich- und grau gemusterten Stellen, grüne Augen
verstorben
NPC
Onkel
Geierbart
Aussehen
lebt
@Braunpelz
Geschwister 1. Wurf
Totgeburten


NPCs
Schwester 2. Wurf
Dämmerungskralle
große dunkelrote Langhaarkätzin mit schwarzen, orangenen und grauen Stellen und Weißanteilen, goldfarbene Augen
lebt
@Nebelblume
Bruder 2. Wurf
Abendschatten
kräftiger, dunkelroter Langhaarkater mit schwarzer Maserung und bernsteinfarbenen Augen
verstorben
NPC
Schwester 2. Wurf
Morgentau
schöne weiße bis cremefarbene Kätzin mit gräulichen Schlieren und zerzaustem Fell, bläuliche Augen
verstorben
NPC
Bruder 3. Wurf
Habichtkralle
Aussehen


lebt
@Glutstern
Schwester 3. Wurf
Karakaranacht
Aussehen
lebt
@Nebelblume
Schwester 3. Wurf
Milanschrei
Aussehen
lebt
@Rauchfeder
Bruder 4. Wurf
Halljunges
Aussehen

lebt
@Glutstern
Schwester 4. Wurf
Klangjunges
kleine, beige Kätzin mit dunklerer Musterung und blauen Augen
lebt
@Finkenfeder
Schwester 4. Wurf
Echojunges
athletische silberfarbene Kätzin mit schwarzer Musterung und einem eisblaue und einem goldfarbenen Auge
lebt
@Nebelblume
Geschwister 5. Wurf
Phloxjunges (?)
Aussehen


ungeboren
@Fangpfote
Schwester 5. Wurf
Jasminjunges
Aussehen
ungeboren
@Finkenfeder
Gefährte
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Jungen
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Bester Freund
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Bester Freund
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Feind
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler


~ MEMORIES OF THEE ~
Vergangenheit Sperberjunges wurde als Sohn von Mohnröte und Adlerschwinge in den DüsterClan geboren. Der junge Kater wusste von den vielen Todesfällen in seiner Familie. Darunter der Todesfall seines Großvaters, Goldbrand, seiner Großmutter, Wolkengrau, seiner Tante, Graumaus, und seines Onkels, Buntgeist. Auch weiß der Kater mittlerweile von den Todesfällen unter seinen älteren Geschwistern. Darunter die Todesfälle von seinem ersten Geschwisterchen - eine Totgeburt -, dem Todesfall seines Bruders Abendschatten und seiner Schwester Morgentau. Dämmerungskralle, seine ältere Schwester, war die Älteste von seinen ganzen Geschwistern. Allerdings starben Abendschatten und Morgentau als Sperbersturz bereits seine Kriegerzeremonie hinter sich gebracht hatte. Er erlebte also den Verlust seiner beiden Geschwister am eigenen Leib. Dies verstärkte die Verlustängste in ihm, die er schon entwickelt hatte als er von den anderen Todesfällen in seiner Familie gehört hatte.
Doch kommen wir nun zu Sperberjunges zurück. Dieser wurde zusammen mit seinen Geschwistern Habichtjunges, Milanjunges, und Karakarajunges geboren. Sie waren alle gesund. Doch im Gegensatz zur Gegenwart war Sperberjunges ein sehr kleines Junges, zierlich und wirkte auf jeden wie eine Kätzin. Nicht wie ein Kater. Doch dies änderte sich während seiner Schülerzeit. So weit sind wir allerdings noch nicht. Sperberjunges' Jungenzeit verlief recht ruhig bis auf einige einschlägige Erlebnisse, von denen ich gleich berichten werde. Mohnröte sorgte für eine gute Erziehung, und das früh genug. Sie brachte ihrem Sohn Marnieren bei, wie man mit anderen zu sprechen hat und wie man andere behandeln soll. Dank der frühzeitigen Erziehung seiner Mutter wurde aus dem damals kleinen Kater der wohlerzogene Krieger, der er heute ist.

Kommen wir nun zum ersten einschlägigen Erlebnis. Eines Nachts bemerkte Sperberjunges eine Bewegung neben sich. Er öffnete verschlafen seine großen, runden Äuglein und sah Karakarajunges. Seine Schwester schlich aus der Kinderstube. Schlagartig war er wacher geworden und war vorsichtig aufgestanden, um niemanden zu wecken. Eilig war er seiner Schwester nach draußen gefolgt und hatte Karakarajunges zur Rede gestellt. Sie wollte sich aus dem Lager schleichen, um zum ersten Mal ihre eigene Beute zu fangen. Dabei fragte sie ihn, ob er mitkommen wolle. Unsicher hatte er zur Kinderstube zurückgeschaut doch... er konnte seine Schwester nicht allein gehen lassen. Was wäre, wenn ihr etwas zustoßen würde? Also hatte er schweren Herzens eingewilligt. Noch nie war ihm eine Entscheidung so schwer gefallen wie in dieser Nacht. So schlich er sich mit seiner Schwester hinaus, um auf sie aufpassen zu können. Karakarajunges versuchte sich direkt an eine Maus anzuschleichen. Doch Karakarajunges hatte damals noch keine Jagderfahrung und so verscheuchte sie die Maus bevor sie sie überhaupt zwischen ihre Krallen bekommen konnte. Sperberjunges hatte einen belustigten Kommentar dazu abgegeben bevor er heftig zusammengezuckt war. Die Stimme ihrer Mutter ertönte hinter ihm. Ertappt drehte sich der kleine Kater langsam um und sah seiner besorgten und erzürnten Mutter ins Gesicht. Zwei weitere Krieger begleiteten die Königin. Sofort begann Mohnröte Karakarajunges mit einer Stimme voller Besorgnis und einem wütenden Unterton zur Rede zu stellen. An diesem Tag stellte sich Sperberjunges das erste Mal schützend vor seine geliebte Schwester. Er nahm die ganze Schuld auf sich, sagte, dass er Karakarajunges überredet hatte aus dem Lager zu gehen. Dass dies recht unglaubwürdig erschien, wenn man sein normales Verhalten bedachte... darauf achtete das kleine Junge damals nicht. Doch er hatte Mohnröte während ihrer Schimpftiraden zum Einhalten gebracht. Dies war das erste einschlägige Erlebnis, an das Sperbersturz heute noch oft zurückdenkt. Denn hier hatte sich zum ersten Mal gezeigt, dass er so etwas wie Karakaranachts Beschützer war. Er liebte seine Schwester sehr und wollte sie beschützen. Um jeden Preis. Damals hatte er sich Kinderstubenarrest eingebrockt. Weil er gelogen und sich mit seiner Schwester davon geschlichen hatte. Auch Karakaranacht hatte Kinderstubenarrest aufgebrummt bekommen.
Das nächste einschlägige Ereignis war ein Streich, den Sperberjunges zu verhindern versucht hatte. Karakarajunges war in Tannensterns Bau geschlichen. Schon deshalb war Sperberjunges ihr eilig gefolgt. In dem Bau des Anführers hatte seine Schwester nichts zu suchen. Doch dann sah er was Karakarajunges tatsächlich vorhatte. Das Junge war dabei Tannennadeln im Nest ihres Anführers zu verteilen. Sperberjunges war entsetzt. Vermutlich hatte seine Schwester diese vom Lagerrand aber... wie konnte sie nur?! Wie war sie überhaupt auf diese Idee gekommen?! "Karakarajunges!", hatte er gezischt. Sie hatte grinsend aufgesehen. Kurz darauf war Karakarajunges fertig und flitzte aus dem Bau. Sperberjunges hatte versucht die Nadeln aus dem Moosnest herauszusuchen. Da trat Tannenstern ein. Sperberjunges wollte diese Strafe nicht auf sich nehmen! Doch... Karakarajunges verpetzen? Nein! Das würde der Kater auf keinen Fall tun! So hatte er die Strafe auf sich genommen. Kinderstubenarrest, sich um die Ältesten kümmern. 2 Monde lang. Sperberjunges hatte sich da zum ersten Mal gefragt, wieso er das eigentlich tat. Würde er Karakarajunges einfach verpfeifen, wäre er nicht immer der Dumme. Doch er war sogleich empört, dass er überhaupt so denken konnte. Lieber würde er alle Strafen der Welt auf sich nehmen, als dass Karakarajunges diese abbekam.
Mohnröte stellte Sperberjunges zur Rede. Sie hatte ihn so gut erzogen... wieso tat er so etwas? Das war nicht der Sperberjunges, den sie dabei war zu erziehen. "Aber Mama... sie ist immer so leichtsinnig... ich möchte doch nur nicht, dass Karakarajunges etwas geschieht.", hatte er geantwortet bevor er zum Ältestenbau geeilt war.
Es geschah noch einmal, dass er Karakarajunges dabei erwischte, dass sie sich aus dem Lager schleichen wollte. Doch dieses Mal hielt er seine Schwester auf. Als Mohnröte das Fehlen ihrer beiden Jungen bemerkte, eilte sie ihnen zum Lagerausgang hinterher. Wieder stellte sich Sperberjunges vor Karakarajunges. "Ich wollte Karakarajunges doch nur etwas zeigen, Mama! Ich hab gehört, dass es da draußen ein von den Zweibeinern verlassenes Monster gibt! Das wollte ich ihr unbedingt zeigen!", hatte der Kater gesagt. Dieses Mal hatte Mohnröte ihm offensichtlich geglaubt. Die Enttäuschung in ihrem Blick hatte Sperberjunges fast das kleine Herz zerrissen. Doch dann blitzte etwas in den Augen seiner Mutter auf und sie nickte einmal. Was er nicht wusste, war, dass sie sich scheinbar an seine Worte erinnerte als sie ihn vor nicht allzu langer Zeit zur Rede gestellt hatte. Sie brummte ihm weiteren Kinderstubenarrest auf. Karakarajunges kam erneut ohne Strafe davon. Er warf seiner Schwester einen mörderischen Blick zu. Doch tief in sich drinnen wusste er, dass er seiner Schwester niemals Schaden zufügen können würde. Egal wie sehr er es sich wünschte.

Bald darauf wurden sie endlich Schüler. Sperberjunges hatte oft genug gedacht, dass Mohnröte und Adlerschwinge die Schülerzeremonien von ihm und Karakarajunges verschieben würden. Doch dem war nicht so. Am selben Tag wie Habichtjunges und Milanjunges wurden die beiden ernannt. Darüber war Sperberjunges sehr froh. So erhielt der mittlerweile normal große Kater seinen Schülernamen. Sperberpfote erhielt Mentor Wolfschrei als Mentor. Sein Mentor vertrat ähnliche Ansichten wie seine Mutter. Daher war der Kater sicher, dass er mit dem Krieger gut auskommen würde. Und so war es. Wolfschrei festigte den pflichtbewussten, gläubigen Charakter des Schülers. Zudem zeigte er, dass er doch sehr gut von seiner Mutter erzogen worden war. Es schien doch einen Hoffnungsschimmer zu geben, dass Mohnröte zumindest eines ihrer Jungen zu einem vorbildlichen Schüler erzogen hatte. Doch auch während seiner Schülerzeit hatte Sperberpfote ein Auge auf Karakarapfote. Diese zeigte schon recht bald, dass sie eine sehr faule Kätzin war, die immer nur ihren Spaß haben wollte. Mehr als einmal hatte Sperberpfote seine Schwester dafür gerügt. Doch hatte sie etwas an ihrem Verhalten geändert? Niemals. Sie hatte versprochen sich zu ändern doch das hatte sie wohl nur gesagt, damit Sperberpfote Ruhe gab.
Eines Tages als Sperberpfote und Karakarapfote Jagen waren, erwischte Karakarapfote eine Maus. Diese schien bereits tot gewesen zu sein als die Schülerin sie gefunden hatte. Dennoch trug sie die Maus stolz ins Lager. Sperberpfote ging davon aus, dass seine Schwester ihre Beute gefangen hatte. Während Karakarapfote jagen war, hatte er nämlich eine Echse gefangen, die sich in der Sonne gesonnt hatte. Auf seinen Fang war er besonders stolz. Bestimmt würde Wolfschrei ihn dafür loben! Doch als Wolfschrei sich am nächsten Tag die Maus nehmen wollte, die Karakarapfote gefangen hatte, stellte er fest, dass diese bereist Krähenfraß war. Offenbar war die Maus schon recht lange tot gewesen. Entsetzt sah der Schüler seine Schwester an, die neben ihm in der Sonne lag. Wolfschrei kam zu den beiden Schülern und wollte wissen, wer von beiden die verdorbene Maus gefangen hatte. Weder Karakarapfote noch Sperberpfote sagten etwas. Dieses Mal nahm sich der Schüler vor, dass seine Schwester den Ärger bekommen sollte und er nichts sagen würde. Doch kurz bevor Karakarapfote wohl ihren Fehler bekannt hätte, ergriff Sperberpfote das Wort. "Ich war es. Ich habe sie gefunden und habe sie mitgenommen, damit wir so schnell es ging wieder im Lager sein würden.", sagte er schweren Herzens. Wolfschrei hielt ihm eine Standpauke und verdonnerte ihn dazu sich um die Ältesten zu kümmern. Für 1 Mond. Der Schüler hatte Karakarapfote aus dem Augenwinkel böse angeschaut. Doch er hatte nichts gesagt und sich sofort zu den Ältesten begeben.
Ansonsten verlief seine Schülerzeit recht normal. Er wurde zu einem starken Kämpfer und einem guten Jäger. So dauerte es nicht mehr lange bis er zum Krieger ernannt worden war. Während ihrer restlichen Schülerzeit hatte er Karakarapfote immer wieder dazu treiben müssen ihren Pflichten nachzukommen. Er wollte nicht, dass sie Ärger bekommen und sich ihre Schülerzeit verzögern würde. So hatte er sie stets angetrieben und manche ihrer Aufgaben selbst erfüllt. Anschließend hatte er gesagt, dass Karakarapfote diese Aufgaben übernommen hatte, damit diese keinen Ärger und keine Strafe bekommen würde.

Der Kater war erleichtert als ihre Kriegerzeremonie endlich anstand. Mohnröte schien sehr stolz zu sein, genauso wie Adlerschwinge. Schlussendlich schien Sperberpfote seine Eltern doch stolz zu machen. Und das freute den normal großen Kater sehr. Ab diesem Tag hörte er auf den Namen Sperbersturz. Karakarapfote, Habichtpfote und Milanpfote erhielten ebenfalls ihre Kriegernamen. Ab diesem Tag hörte Karakarapfote auf den Namen Karakaranacht, Habichtpfote auf den Namen Habichtkralle und Milanpfote auf den Namen Milanschrei. Die Wache hielten die vier Geschwister gemeinsam ab.
Eines Tages als Sperbersturz mit Karakaranacht auf einer Patrouille an der Grenze war, kam es zu einem Streit. Dank Karakaranachts Temperament hatte sich ein Grenzkampf daraus entwickelt. Ein Schüler war bei ihnen gewesen, dessen Mentor krank war. Diesen hatte Sperbersturz ins Lager geschickt, um Unterstützung zu holen während er sich darum bemühte die Grenze mit Karakaranacht zu verteidigen. Als die Verstärkung eintraf, konnte der Streit geklärt werden. Tannenstern selbst war erschienen. Sperbersturz schwante nichts gutes. Als Tannenstern wissen wollte, wer dafür verantwortlich war, antwortete Sperbersturz, dass es seine Schuld war. Wie er es stets getan hatte. Doch Tannenstern glaubte ihm nicht und beschuldigte Karakaranacht. Sowohl Sperbersturz als auch Karakaranacht bekamen Ältesten-, Königinnen- und Heiler-Dienst aufgebrummt. Sie sollten alle Parteien für 3 Monde unterstützen. Dieser Zeitraum war dafür, dass Karakaranacht einen ernstzunehmenden Kampf angezettelt und Sperbersturz für seine Schwester gelogen hatte, um sie zu beschützen.
Auch vor weiteren Strafen hatte der Krieger seine Schwester beschützt, indem er die Schuld auf sich genommen und die Strafen abbekommen hatte. Oder er hatte ihre Aufgaben erledigt, damit es gar nicht erst zum Austeilen von Strafen gekommen war. Natürlich hatte er Karakaranacht auch oft genug für ihr faules Verhalten gerügt und verlangt, dass sie ihren pelzigen Hintern endlich in die Luft bekommen würde und ihre Aufgaben erledigen sollte.
Vor wenigen Monden erkrankten Abendschatten und Morgentau. Sie erlagen ihren Krankheiten. Dies hatte Morgentau sehr mitgenommen. Dämmerungskralle war zwar eine wichtige Stütze für die Königin doch der rostrote Kater versuchte seine Mutter bei der Erziehung seiner jüngeren Geschwister zu unterstützen und passt hin und wieder auf diese auf während Mohnröte sich für einige Zeit eine kleine Auszeit nimmt.
Zukunftspläne Sperbersturz wurde vor ca. einem Blattwechsel zum Krieger ernannt. Bisher hatte er noch keinen Schüler. Diesen wird er allerdings wahrscheinlich noch erhalten und ihn so ausbilden wie Wolfschrei ihn selbst ausgebildet hat. Außerdem wird er seine Mutter, Mohnröte, auch weiterhin in der Kinderstube unterstützten. Und der Krieger wird sich weiterhin um Karakaranacht kümmern und dafür sorgen, dass sie ihre Aufgaben erfüllt und keinen Ärger und Strafen bekommt. Zudem wird er sich immer mal wieder Sorgen um Jasminjunges machen, wenn diese in der Zukunft geboren wird. Auch sollte ich erwähnen, dass Sperbersturz in ferner Zukunft mit Eiszahn zusammen kommen wird. Doch bis da hin wird noch einige Zeit vergehen. Vielleicht werden die beiden Krieger ja auch Junge in die Welt setzen? Wer weiß?

~ OTHER STUFF ~
Regeln gelesen
Na klar
Kosten
Kostenlos (kostenloser Kater)

Inaktivität Adoption, bitte
Weitere Charaktere Tropenwind (1. Freicharakter), Rauchblick (Heilerin), Distelpfote (Auserwählte), Fallende Feder (2. Freicharakter), Eulenkralle (3. Freicharakter), Hirschsprung (4. Freicharakter), Magnolienblüte (Besucherin), Himmelblick (Aktion), Wisperschatten (Aktion), Leopardenfrost (5. Freicharakter), Funkenjunges (Aktion), Buntgesicht (Adoption), Marmorglanz (kostenlose Älteste), Federschweif (kostenlose Älteste), Fire (1. kostenpflichtiger Charakter), Tränensplitter (2. kostenpflichtiger Charakter), Bachjunges (3. kostenpflichtiger Charakter), Kohlenjunges (Aktion), Sarafina (4. kostenpflichtiger Charakter), Nero (5. kostenpflichtiger Charakter), Juwelensplitter (6. kostenpflichtiger Charakter), Wieseljunges (7. kostenpflichtiger Charakter), Sandlicht (8. kostenpflichtiger Charakter), Amaryllisnacht (9. kostenpflichtiger Charakter), Kleehauch (10. kostenpflichtiger Charakter), Flussbruch (11. kostenpflichtiger Charaktere), Osiris (Weihnachtsaktion)
Hierarchieeintrag (z.B) ''eine kleine, grauweiße Kätzin mit blauen Augen''
©️️ by Kupferschädel



_________________



(c) by Mutherz

Meine Katzen
Tropenwind ♀ x Rauchblick ♀ x Distelpfote ♀ x Fallende Feder ♀ x Eulenkralle ♂ x Hirschsprung ♂ x Magnolienblüte ♀ x Himmelblick ♀ x Wisperschatten ♂ x Leopardenfrost ♀ x Funkenjunges ♂ x Buntgesicht ♀ x Marmorglanz ♀ x Federschweif ♀ x Fire ♀ x Tränensplitter ♀ x Bachjunges ♀ x Kohlenjunges ♂ x Sarafina ♀ x Nero ♂ x Juwelensplitter ♀ x Wieseljunges ♂ x Amaryllisnacht ♀ x Sandlicht ♀ x Kleehauch ♀ x Flussbruch ♂ x Osiris ♂ x Sperbersturz ♂ x Trugbild ♂ x Himmelspfote ♂ x Blätterbrand ♂
Nach oben Nach unten
Moderator
avatar

Tropenwind
Avatar : (c) by Finkenfeder
Anzahl der Beiträge : 588
Anmeldedatum : 25.03.17
Alter : 20

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Sperbersturz ♂   So Dez 31, 2017 3:58 am

Sperbersturz ist fertig und bereit durchgeschaut zu werden :3
die fehlenden Informationen über das Aussehen der Familie, trage ich nach, wenn die entsprechenden Steckbriefe erstellt worden sind :3

_________________



(c) by Mutherz

Meine Katzen
Tropenwind ♀ x Rauchblick ♀ x Distelpfote ♀ x Fallende Feder ♀ x Eulenkralle ♂ x Hirschsprung ♂ x Magnolienblüte ♀ x Himmelblick ♀ x Wisperschatten ♂ x Leopardenfrost ♀ x Funkenjunges ♂ x Buntgesicht ♀ x Marmorglanz ♀ x Federschweif ♀ x Fire ♀ x Tränensplitter ♀ x Bachjunges ♀ x Kohlenjunges ♂ x Sarafina ♀ x Nero ♂ x Juwelensplitter ♀ x Wieseljunges ♂ x Amaryllisnacht ♀ x Sandlicht ♀ x Kleehauch ♀ x Flussbruch ♂ x Osiris ♂ x Sperbersturz ♂ x Trugbild ♂ x Himmelspfote ♂ x Blätterbrand ♂
Nach oben Nach unten
Admin
avatar

Nebelblume
Avatar : Flut! <3
Anzahl der Beiträge : 1936
Anmeldedatum : 14.03.17
Alter : 19

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Sperbersturz ♂   Mo Jan 01, 2018 8:39 pm


_________________

Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Sperbersturz ♂   

Nach oben Nach unten
 
Sperbersturz ♂
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Wächter der Sterne :: Einstieg ins RPG :: Angenommen :: DüsterClan-