Die Wächter der Sterne
Herzlich Willkommen in unserem schönen Forum!
Das RPG hat begonnen und die Story ist ausgearbeitet.
Wir haben nun einen Gastaccount mit welchem ihr euch unser Forum vollständig anschauen könnt, bevor ihr euch einen eigenen Account zulegt.
Username: Wanderseele
Passwort: Gast2017


Die Sterne verblassen, der Krieg und die Zerstörung nahen. Auf welcher Seite stehst du?
 

Wenn dich die Module sehr stören, kannst du sie mit einem Klick auf den Button mit der Aufschrift "Module Aktivieren & Deaktivieren", über diesem Text hier, ausblenden.
Mit einem erneuten Klick auf den Button kannst du die Module wieder einblenden.
DATUM & UHRZEIT
Neueste Themen
» RPG-Fanart
Heute um 2:47 am von Flut

» Laubfall sucht :D | WellenClan
Gestern um 8:33 pm von Masha

» Laubfall | Krieger | WellenClan | fertig
Gestern um 8:28 pm von Masha

» 2. Anführer im GewitterClan
Gestern um 6:52 pm von Fleckenschweif

» Fleckenschweif sucht Frisch geborene Junge im DüsterClan
Gestern um 6:35 pm von Fleckenschweif

» Luchsjunges
Mo Sep 17, 2018 2:23 pm von Fleckenschweif

» WaCa - Your Life
Mo Sep 17, 2018 2:06 pm von Fleckenschweif

» Extrapunkte - September
So Sep 16, 2018 4:56 pm von Tropenwind

» Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Sa Sep 15, 2018 9:33 pm von Fleckenschweif

HIERARCHIEN

DUNSTCLAN

Anführer
Rabenstern ♂
2. Anführer
Legendenschrei ♂
Heiler
///
Heilerschüler
Tarantelpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Rotpfote ♂
Auserwählte Katze der Finsternis
Kältepfote ♀


DÜSTERCLAN

Anführer
Moosstern ♀
2. Anführer
Natternbiss ♂
Heilerin
Salbeiblatt ♀
Heilerschüler
///
Auserwählte Katze der Sterne
Distelpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


GEWITTERCLAN

Anführer
Glutstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Rauchblick ♀
Heilerschüler
Erzpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Fuchspfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


WELLENCLAN

Anführer
Flüsterstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Sternenlicht ♀
Heilerschüler
Knospenpfote ♀
Auserwählte Katze der Sterne
Aschenpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
Qualmpfote ♂


STAMM DES WÜTENDEN STURMS

Seher
Sonne, die am
Himmel thront ♀

Weiser
Puma, der über
Berge herrscht ♂

Geistsprecher
Geist, der ewig währt ♂
Zukünftiger Geistersprecher
Regen, der im Dunkeln fällt ♀

♥ Lieblingskatze ♥
Die Lieblingskatze unseres RPG's der Monate
N O V E M B E R /
D E Z E M B E R

ist:
Liebespaar des Monats ♥
Zitate des Monats
M A I
„Ich weiß jetzt endlich, warum sie dich Spatzenjunges genannt haben. Um sich bei einem solchen Wetter draußen aufzuhalten, muss man schon wirklich ein Spatzenhirn besitzen“
- Kronenjunges

„Ich und Geisterpfote werden nun die Lektion: Wie helfe ich bei einer Geburt inmitten eines Unwetters, hinter uns bringen.“
- Salbeiblatt
Umfrage
Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Fantasy
42%
 42% [ 5 ]
Roman
8%
 8% [ 1 ]
Krimi/Thriller
0%
 0% [ 0 ]
Science Fiction
0%
 0% [ 0 ]
Horror
8%
 8% [ 1 ]
Fachliteratur
8%
 8% [ 1 ]
Anderes
25%
 25% [ 3 ]
Nichts
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 12
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Nebelblume
 
Fleckenschweif
 
Braunpelz
 
Echosprung
 
Schwarzfisch
 
Fangpfote
 
Glutstern
 
Tropenwind
 
Wanderseele
 
Masha
 

Teilen | 
 

 Pfütze nach dem Regen [fertig]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moderator & Grafiker
avatar

Braunpelz
Avatar : © me
Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 05.04.17

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Pfütze nach dem Regen [fertig]   Do Apr 05, 2018 2:04 pm

Pfütze nach dem Regen
~ Welcome to the devil's playground ~Username
Braunpelz
Alter
8 Monde
Geschlecht
männlich
Clan
Stamm des wütenden Sturms
Rang
Zukünftiger


~ THINE REFLECTION ~
Statur
sehr schlank, langbeinig, groß
Augenfarbe
hellblau
Fellfarbe
grau
Fellstruktur
dünn, kurz
Fellmuster
-
Besonderes
weiße Bemalung im Gesicht

Allgemeines Aussehen
Pfütze ist ein sehr schlanker, langgliedriger Kater.
Er hat lange Beine, welche sehr zu seiner Größe beitragen. Er ist bei Weitem nicht einer der größten Katzen im Stamm - nein, sein Vater überragt ihn sogar noch. Ihn überholen wird er wohl auch nie ganz.
Auch sein Schweif ist recht lang und seine dürre Gestalt lässt ihn schnell krank und schwächlich aussehen. Streckt er sich, so sieht man deutlich seine Rippen hervor gucken. Ihm fehlt etwas Speck, der ihn gesünder aussehen lassen würde und auch Muskeln sind zuerst nicht zu erkennen. Er besitzt natürlich welche, keine Frage, doch sieht man diese nicht auf Anhieb.
Sein Pelz, welcher kurz und dünn ist, ist ein schlichtes grau, so wie die Wolken, wenn der Regen bevorsteht. Es nimmt seinen ganzen Körper ein und zeigt nirgendwo Unterbrechungen einer anderen Farbe. Lediglich im Gesicht wird es leicht dunkler.
Alles an ihm ist also soweit schmal, dies soll sich auch nicht ändern;
auch sein Kopf ist es, hat eine diamantartige Form, was etwas weiblich aussieht. Seine großen, dünnen Ohren fallen einem da sofort in die Augen. Es sieht nicht wirklich elegant aus, doch das macht ihm nichts. Sieht man ihm dann in die desinteressierten, hellblauen Augen, so merkt man das auch recht schnell. Er macht sich nichts aus seinem Aussehen, selbst sein Haarkleid ist er nicht unbedingt bemüht zu putzen.
Das einzige, worauf er lediglich achtet, ist seine Bemalung in seinem Gesicht. Es sind weiße, aus einer Schneebeere gewonnene Punkte, die sich in einer wellenartigen Linie unter den Augen und über den Nasenrücken ziehen.
Er hat eine zarte, kleine, grau-rosa Nase. Sie trägt die selbe Farbe wie auch die Innenseite seiner Ohren und seine Ballen.

~ WHO THOU ART ~
Persönlichkeit
Der graue Kater ist jemand, der an fast allem nur Desinteresse zeigt. Wahrscheinlich weil einfach alles für ihn langweilig ist. Die anderen Katzen sind langweilig, die Umgebung ist langweilig, seine Pflichten und die Ausbildung sind langweilig... so ziemlich alles was zu seinem Alltag gehört. Für ihn fühlt es sich an, als würde er immer nur das gleiche sehen und jeden Tag das gleiche machen. Alles ist schwarz und weiß und grau und überhaupt ist er ziemlich pessimistisch. Er sagt immer, er würde die Welt eben so sehen wie sie in Wirklichkeit ist: grausam und unfair. Jeder Katze, der er begegnet und die positiv ans Leben ran geht, versucht er erst mal mit seiner schlechten Laune auf den Boden der Tatsachen zu holen.
Das passiert jedoch nicht so häufig, da er sich ziemlich zurückzieht und für sich selbst lebt.
Wenn er jedoch mit jemandem spricht, dann oft schroff und ehrlich; er sagt seine Meinung gerade heraus und achtet nicht auf die Gefühlswelt der anderen. Wieso sollte er auch darauf achten, wenn seine eigene ja schon das totale Chaos ist? Er denkt viel nach, zieht sich durch seine dunklen Gedanken schnell nach unten, wird traurig, wütend, müde. Im einen Moment denkt er, alle würden sich gegen ihn verschwören und das tausend Augen ihn beobachten würden. Vor allem wenn er draußen jagen oder spazieren ist. Schnell fühlt er sich auch verfolgt und versucht das Echo in seinem Kopf abzuwerfen, dass ihn heimsucht. Das sind die Momente, die ihn nicht langweilen, sondern angst machen. Doch mag er diese Angst irgendwie, denn sie lässt ihn etwas anderes fühlen.
Wenn er jedoch an die Freiheit und die weite Welt da draußen denkt und an all die Abenteuer und die Abwechslung, kann er sogar positive Gedanken haben. Es ist dann sowas wie Hoffnung, ein Licht zwischen den Regenwolken, die seine Augen vernebeln. Diese positiven Zeiten sind aber nie von langer Dauer.
Er ist außerdem sehr abschätzend und misstrauisch, was durch seine Verfolgungs- und Beobachtungsangst nur verstärkt wird. Lernt er jemanden kennen, wird nicht viel preis gegeben und der andere unauffällig ausgefragt. Mag er jemanden nach seiner kritischen Abschätzung nicht, so sagt er das auch und geht weg.
Vielleicht wirkt das dann mit seiner ganzen Art etwas böse, doch im Prinzip ist er das nicht. Ihm liegt viel an seiner Familie und dem Stamm, doch ist er nicht wirklich in der Lage das auch so offen zu zeigen. Er versteckt seine Gefühle automatisch und täuscht so doch viel öfter als eigentlich beabsichtigt seine Kameraden. Ein wenig so wie sein Verstand, der ihn immer wieder aufs neue Streiche spielt.
Bei allem was er tut, sei es noch so einschläfernd, geht er außerdem mit viel Sorgfalt und Genauigkeit vor. Macht er sich Pläne, so geht er alles ganz genau durch, bis ins kleinste Detail. Er hasst es, Dinge ungenau oder unvollständig zu lassen. Doch durch sein gutes Erinnerungsvermögen vergisst er selten Dinge und ist somit in der Lage, einen gewissen Ablauf oder eine Aufgabe mit allen dazugehörigen Kleinigkeiten auszuführen.
Charaktereigenschaften Desinteressiert, pessimistisch, halluziniert manchmal -> Verfolgungs- und Beobachtungsangst, ehrlich, schroff, nachdenklich, zurückgezogen, abschätzend & misstrauisch, intelligent, präzise, gutes Erinnerungsvermögen

Stärken
- sich Dinge merken
- Aufgaben vollständig erfüllen
- Genauigkeit in allem was er tut
- lernt schnell
-
-
Schwächen
- an allem schnell gelangweilt
- negative Einstellung
- kann gewisse Situationen nicht korrekt einschätzen (aufgrund seiner Verfolgungs- & Beobachtungsangst)
- kann Zuneigung nur schwer zeigen

Vorlieben
- Freiheit
- rennen
- Nieselregen
- Regenbögen
Abneigungen
- anhaltende Langeweile
- Blattleere
- den Wald im Dunkeln (wegen den Schatten)
- Unvollständigkeit


~ WO THOU FAMILY ~
Mutter
Libelle, die im Sturm fliegt - Stamm
Schlanke, grau-blaue, leicht getigerte Kätzin mit grün-grauen Augen
Lebendig
@Seewolke
Vater
Erdbeben, das Wasser unberührt lässt - Stamm
großer, brauner Kater mit blaue Augen
Lebendig
@Fledermaus
-
Schwester
Regen, der im Dunkeln fällt - Stamm
graublaue, große Kätzin mit blauen Augen
@Regen
Schwester
... - Stamm
folgt
@Nebelblume
Bruder
///
///
///
///
Gefährte
///
///
///
///
Jungen
///
///
///
///
Bester Freund
///
///
///
///
Feind
///
///
///
///
///
///
///
///
///


~ MEMORIES OF THEE ~
Vergangenheit Pfütze besitzt keine schockierende oder Ereignisreiche Vergangenheit. Sein Vater so wie seine Mutter hatten sich stets um ihn gekümmert, auch wenn er mitbekam das zumindest seine Mutter Libelle nicht mit der gleichen Fürsorge an seine Schwester Regen heran ging. Doch hatte sich Pfütze nie getraut ein Wort gegen seine Mutter zu erheben und sich auf die Seite seiner Schwester zu stellen, da ein paar der Charakterzüge von Libelle ihn als Junges oftmals zurückgeschreckt hatten. Er wollte sich ungern mit ihr anlegen und sie verärgern, so dass er einfach beschloss sich da raus zu halten. Trotz allem hat er seine Mutter sowie seine Schwester immer sehr lieb gehabt, wie jeden in seiner Familie.
Als er noch kleiner war, war er zudem noch viel lebhafter und neugieriger als heutzutage. Er hat viel hinterfragt und ist herum gerannt bis seine kleinen Beinchen müde wurden.
Mit drei Monden dann bekam er sein Krafttier das Hermelin zugeteilt. Aufgrund seiner erwähnten damaligen Lebhaftigkeit, aber auch wegen seiner bis jetzt anhaltenden Ehrlichkeit, die er schon im Jungenalter jeden zu spüren bekommen lassen hat. Jedoch hatte sich auch schon seine Sorgfalt und Genauigkeit leicht entwickelt, so fing er an Steine genau nach ihrer Größe zu sortieren und hörte erst auf als er sich sicher war, dass die Anordnung perfekt war.
Desto größer er wurde, desto mehr sehnte er sich nach Außerhalb. Langeweile schlich sich mehr und mehr in seinen Alltag und auch als er Zukünftiger wurde und frische Luft schnuppern durfte, schien das nicht wirklich zu genügen. So begann er sich viel zurückzuziehen und nachzudenken, weil er sonst nichts mit sich anzufangen wusste. Sein Kopf webte sich wohl aus lauter Langeweile Stimmen und Bilder und langsam aber sicher bildete er sich Sachen ein, die gar nicht so stimmten. Immer öfter dachte er, jemand würde ihn beobachten oder auf der Jagd hinterher schleichen.
Ihm ist es einfach nicht mehr möglich seine Welt so zu betrachten, wie noch ein paar Monde zuvor.
Zukunftspläne So richtig Gedanken über seine Zukunft macht er sich nicht, doch will sein Inneres endlich etwas finden, woran er wieder Interesse zeigen kann. Er will endlich wieder Farbe sehen. Genauso gerne würde er gerne ein Abenteuer erleben.

~ OTHER STUFF ~
Regeln gelesen
Ja
Kosten
200 Punkte

Inaktivität Sterben
Weitere Charaktere Braunpelz, Mondjunges, Klippensprung, Geierbart, Laubkralle, Luftjunges, Graupeljunges, Rindenpfote, Rex, Kreideschrei
Hierarchieeintrag Kann geändert werden: "langbeiniger, schlanker Kater mit grauem Pelz und blauen Augen"
©️️ by Kupferschädel



_________________



DU SAGST: "DAS IST EINE ZWANGSJACKE."
ICH SAG: "DAS IST DAS SCHÖNSTE KLEID, DAS ICH JE ANHATTE!"

SIGGIKATZE © BY ME


Zuletzt von Braunpelz am Fr Aug 31, 2018 3:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Moderator & Grafiker
avatar

Braunpelz
Avatar : © me
Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 05.04.17

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Pfütze nach dem Regen [fertig]   Fr Aug 31, 2018 3:28 pm

Er ist Fertig und bereit zur Kontrolle.

_________________



DU SAGST: "DAS IST EINE ZWANGSJACKE."
ICH SAG: "DAS IST DAS SCHÖNSTE KLEID, DAS ICH JE ANHATTE!"

SIGGIKATZE © BY ME
Nach oben Nach unten
 
Pfütze nach dem Regen [fertig]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt
» Eine BLAMAGE nach der nächsten........aus Fehlern lernen :-)
» Ex-Freundin hat mich nach 2,5 Jahren verlassen!
» Trennung nach fast 7 Jahren!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Wächter der Sterne :: Einstieg ins RPG :: Anmeldungen :: Der Stamm des wütenden Sturms-