Die Wächter der Sterne
Herzlich Willkommen in unserem schönen Forum!
Das RPG hat begonnen und die Story ist ausgearbeitet.
Wir haben nun einen Gastaccount mit welchem ihr euch unser Forum vollständig anschauen könnt, bevor ihr euch einen eigenen Account zulegt.
Username: Wanderseele
Passwort: Gast2017


Die Sterne verblassen, der Krieg und die Zerstörung nahen. Auf welcher Seite stehst du?
 

Wenn dich die Module sehr stören, kannst du sie mit einem Klick auf den Button mit der Aufschrift "Module Aktivieren & Deaktivieren", über diesem Text hier, ausblenden.
Mit einem erneuten Klick auf den Button kannst du die Module wieder einblenden.
DATUM & UHRZEIT
Neueste Themen
» RPG-Fanart
Heute um 2:47 am von Flut

» Laubfall sucht :D | WellenClan
Gestern um 8:33 pm von Masha

» Laubfall | Krieger | WellenClan | fertig
Gestern um 8:28 pm von Masha

» 2. Anführer im GewitterClan
Gestern um 6:52 pm von Fleckenschweif

» Fleckenschweif sucht Frisch geborene Junge im DüsterClan
Gestern um 6:35 pm von Fleckenschweif

» Luchsjunges
Mo Sep 17, 2018 2:23 pm von Fleckenschweif

» WaCa - Your Life
Mo Sep 17, 2018 2:06 pm von Fleckenschweif

» Extrapunkte - September
So Sep 16, 2018 4:56 pm von Tropenwind

» Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Sa Sep 15, 2018 9:33 pm von Fleckenschweif

HIERARCHIEN

DUNSTCLAN

Anführer
Rabenstern ♂
2. Anführer
Legendenschrei ♂
Heiler
///
Heilerschüler
Tarantelpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Rotpfote ♂
Auserwählte Katze der Finsternis
Kältepfote ♀


DÜSTERCLAN

Anführer
Moosstern ♀
2. Anführer
Natternbiss ♂
Heilerin
Salbeiblatt ♀
Heilerschüler
///
Auserwählte Katze der Sterne
Distelpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


GEWITTERCLAN

Anführer
Glutstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Rauchblick ♀
Heilerschüler
Erzpfote ♂
Auserwählte Katze der Sterne
Fuchspfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
///


WELLENCLAN

Anführer
Flüsterstern ♂
2. Anführer
Gesucht!
Heiler
Sternenlicht ♀
Heilerschüler
Knospenpfote ♀
Auserwählte Katze der Sterne
Aschenpfote ♀
Auserwählte Katze der Finsternis
Qualmpfote ♂


STAMM DES WÜTENDEN STURMS

Seher
Sonne, die am
Himmel thront ♀

Weiser
Puma, der über
Berge herrscht ♂

Geistsprecher
Geist, der ewig währt ♂
Zukünftiger Geistersprecher
Regen, der im Dunkeln fällt ♀

♥ Lieblingskatze ♥
Die Lieblingskatze unseres RPG's der Monate
N O V E M B E R /
D E Z E M B E R

ist:
Liebespaar des Monats ♥
Zitate des Monats
M A I
„Ich weiß jetzt endlich, warum sie dich Spatzenjunges genannt haben. Um sich bei einem solchen Wetter draußen aufzuhalten, muss man schon wirklich ein Spatzenhirn besitzen“
- Kronenjunges

„Ich und Geisterpfote werden nun die Lektion: Wie helfe ich bei einer Geburt inmitten eines Unwetters, hinter uns bringen.“
- Salbeiblatt
Umfrage
Was für eine Art Buch lest ihr zur Zeit?
Fantasy
42%
 42% [ 5 ]
Roman
8%
 8% [ 1 ]
Krimi/Thriller
0%
 0% [ 0 ]
Science Fiction
0%
 0% [ 0 ]
Horror
8%
 8% [ 1 ]
Fachliteratur
8%
 8% [ 1 ]
Anderes
25%
 25% [ 3 ]
Nichts
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 12
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Nebelblume
 
Fleckenschweif
 
Braunpelz
 
Echosprung
 
Schwarzfisch
 
Fangpfote
 
Glutstern
 
Tropenwind
 
Wanderseele
 
Masha
 

Teilen | 
 

 Nerzblatt |♀

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schüler
avatar

Schleiernacht
Avatar : by Akeleifrost(Sternenfall)
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.12.17

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Nerzblatt |♀   Fr Dez 08, 2017 8:18 pm

Nerzblatt
~ Es gibt Tage, an denen dir so großes Leid zugefügt wird, dass dein Herz sie nicht vergessen kann, auch wenn der Kopf dich dazu zwingen möchte.~Username
Schleiernacht
Alter
12 Monde
Geschlecht
weiblich
Clan
DunstClan
Rang
junge/frisch ernannte Kriegerin


~ THINE REFLECTION ~
Statur
dürr-mager, groß
-
-
Augenfarbe
blattgrün, leichter Stich ins gelbliche
-
Fellfarbe
dunkelbraun, mittelbraune und weiße Fleckenzeichnung (Brust, Hals etc.)
Fellstruktur
mittellang, dicht&elegant anliegend, weich
Fellmuster
einfarbig mit Verfärbungen an Brust, Hals, Schnauze etc.

Besonderes
groß, lange Beine,  relativ große Augen und große Ohren

Allgemeines Aussehen Nerzblatt kommt ganz nach ihrer Mutter. Die Kätzin ist im Augenblick dürr bis mager, da sie nicht so viel frisst, was mit ihren Problemen zusammenhängt. Ihr Fell ist mittellang, dicht, elegant anliegend und weich. Zudem ist es in einem dunklem Erdton gefärbt. Schnauze, Brust, Bauch, Beininnenseite und die Pfoten sind einem hellem beige bis weißem Ton und von eher haselnussbraunem Fell umrandet.
In ihrem Gesicht zeichnet sich in dem hellem beige beziehungsweise in weiß ein Muster ab, das ihre Augen umrandet und in sanften Fäden von ihren Augen wegschleicht.
Ihre Augen selber sind in einem zartem blattgrün, welches einen leichten Stich ins gelbe macht.
Auffällig an der jungen Kriegerin ist einerseits ihr derzeitiger dürrer beziehungsweise magererer Körper und andererseits ihre Körpergröße, die Länge ihrer Beine und ihres Schweifs, die großen Ohren und die relativ großen Augen.
Den großen Körper und die dazugehörenden großen beziehungsweise langen Gliedmaßen sowie Körperteile hat sie von ihrem Vater geerbt, was äußerlich jedoch das einzige ist, woran man wirklich erkennt, dass sie seine Tochter ist, wenn man dies noch nicht weiß.
Trotz ihres Alters und der Tatsache das sie erst eine frisch ernannte Kriegerin ist, kommt es nicht allzu selten vor, dass sie die anderen Katzen ihres Clans überragt, da sie zu den größeren Mitgliedern des Clans gehört.

~ WHO THOU ART ~
PersönlichkeitGepeinigt durch ihren Vater und verfolgt von ihrer Vergangenheit, versucht die Kätzin vor anderen ein selbstsicheres Erscheinungsbild zu wahren.  Manch einer sieht sie daher durchaus als selbstbewusste, starke, eigensinnige, störrische, freundliche und hilfsbereite Persönlichkeit, doch niemand von diesen Katzen kennt Nerzblatt wirklich. Niemand, außer ihrem Vater. Welcher gleichsam auch der Auslöser ihrer Ängste, Depressionen und inneren Zerrissenheit ist. Die derzeitige Situation mit ihrem Vater machen sie schwierig, da man ihr nicht zu helfen weiß, weil auch niemand weiß warum sie so ist. Sie versucht so gut es geht die Sachen mit ihrem Vater geheim zu halten, weil er ihr einerseits gedroht hatte, falls sie irgendwem etwas davon erzählen würde. Deshalb ist sie verschlossen, verschwiegen und weicht Fragen zu ihrer Vergangenheit und ihrer Familie aus. Auch weil sie Angst vor der Reaktion ihrer Clanmitglieder hat. Sie ist was das angeht unsicher, da sie nicht weiß ob sie Mitleid hätten, sie auslachen würden oder ob sie vielleicht von diesen dann beschimpft werden würde, weil sie es über Monde hin zugelassen hat und es immer noch zulässt.  Meistens sind die positiven Emotionen die sie ausstrahlt nicht echt, aber manchmal sind diese dann doch echt. Das Problem ist dabei nur, dass diese Momente echt selten sind und kurz darauf wieder zerstört werden. Nerzblatt vertritt anderen Katzen gegenüber ihre Meinung und lässt sich von diesen eigentlich nicht so viel gefallen, wie man jetzt denken könnte. Innerlich fühlt sie egal wann, egal wo und egal bei wem, nichts als blanke Angst.  Dazu kommt noch, dass wenn ihr Vater nach ihr rufen lässt oder sie ruft, sie in eine Art Schockstarre verfällt, zusammenzuckt oder erstmals gar nicht reagiert. Ihm gegenüber ist sie nahezu unterwürfig, da sie Angst vor ihm hat und bringt auch so gut wie kein Wort vor ihm raus. Diese Reaktion auf ihren Namen, wenn sie gerufen wird oder er ausgesprochen wird hat sich mittlerweile auch auf andere Katzen übertragen. Egal wer ihn sagt, ruft oder brüllt... Alles bringt die gleiche Reaktion mit sich, wie wenn es ihr Vater tut oder es um ihn geht. Nerzblatt fühlt sich als Kätzin ziemlich einsam, obwohl sie so oft ihren Vater ertragen muss, sowie ihre Clankameraden. Sie sehnt sich danach, dass irgendwer erkennt wie es ihr wirklich geht..., dass irgendjemand kommen wird um sie vor ihrem Vater zu retten.  Sie versucht so gut es geht Körperkontakt oder Nähe mit anderen Katzen zu meiden, da es einen Art Schmerz in ihr  auslöst, genauso wie Angst.  Sie hält es einfach nicht aus eine längere Zeit über, weniger als eine Mauselänge Abstand zu einer Katze zu halten. Fremden gegenüber ist sie unfreundlich gegenüber. Spöttische Blicke sind jedoch das einzige was sie von sich gibt, da sie sich nicht zu lange mit ihnen beschäftigen wollen würde. Hinter der Fassade ist sie zudem auch sehr sensibel und eine kleine Sache kann sie schon aus der Bahn werfen. Vertrauen, verzeihen und nachgeben fällt ihr ihren Clankameraden gegenüber relativ schwer. Nerzblatt lehnt kämpfen und Blut vergießen ab, da sie unter anderem dieses nicht unbedingt so gut kann und kann sich auch nicht so gut wehren, da sie es grundsätzlich aufgegeben hat.
Charaktereigenschaften Ängstlich | Schüchtern | Intelligent | Depressiv | Sensibel | Verschlossen | Zurückgezogen | Trügerisch | Hilflos | Verschwiegen | Freundlich | Aufgeweckt | Hilfsbereit | Ausweichend | Störrisch | Einsam | Hilfesuchend
Stärken
° Jagen (Wegen der Mischung aus ihrer eigenen Jagdtechnik, ihrer Geduld und Wendigkeit)
° Aufmerksam
° Ausdauerlauf
° "Sprinten"(/schnell laufen)
° Klettern
° Schauspielern
-
Schwächen
° störrisch
° nachtragend
° Kämpfen (bezieht sich auf ihren Charakter)
° Wehren (kann dies nicht sonderlich gut)
° Angstzustände (ist in solchen Momenten um weiten angreifbarer)
° Vertrauen (muss hart erarbeitet werden, selbst dann nicht vollständig vorhanden; Angst davor Verletzt zu werden)
Vorlieben
° Nacht - friedliche Atmosphäre und symbolisiert für sie Freiheit.
° Ruhe/Stille
° Alleine sein - Brauch keine Angst haben.
° Sonne
° Wind (z.B. der durch ihr Fell peitscht)
° Bedeckte Eebenen (mit hohem Gras usw.) - fühlt sich in solchen Ebenen geschützt.
Abneigungen
° Egoismus
° Ignoranz
° Fisch
° Wasser (also auch Regen)
° Alleine sein - gefällt ihr und gefällt ihr nicht, da sie sich in solchen Momenten auch oft einsam fühlt.
° Nähe


~ WO THOU FAMILY ~
Mutter
Umbralicht (Umbra-|-> bezieht sich auf die Erdfarbe)
normalgroße, braune Kätzin - ähnelt Marder, grüne Augen mit Gelbstich
Verstorben| DunstClan
NPC
Vater
Harpyienkampf
großer, muskulöser grauer Kater mit einzelnen hellbraunen Musterungen und smaragdgrünen Augen
Lebend| DunstClan
@Fangpfote
Schwester
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Bruder
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
Gefährte(zukünftig)
Kerbelmut
kräftiger brauntöniger Kater mit schwarzer Tigerung und dunkelbraunen Augen
Lebend
@Rauchfeder
Jungen
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
----
Beste/r Freund/in
Finkenfeder
eine kleine, flauschige Kätzin mit weißem Fell, dunkler Musterung und blauen Augen''
Lebend
@Finkenfeder
-----
Eibenblatt
mittelgroße braune Kätzin mit schwarzer Tigerung und bernsteinfarbenden Augen
Lebend
@Freaky
Feind
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
-----
Name
Aussehen
Verbleib
Spieler
-----
....


~ MEMORIES OF THEE ~
Vergangenheit Dunkelheit.
Immer noch diese endlose Dunkelheit. Sollte sie nie vergehen?
Ein kalter Wind streifte den Pelz der kleinen Kätzin. Lautes und klägliches Miauen drang aus ihrer Kehle. War denn da niemand? Warum war sie plötzlich aus ihrer gemütlichen Höhle gerissen? Alles war so friedlich gewesen. Zwar dunkel und leer, aber friedlich. Keineswegs kalt oder laut. Ein sanftes, zärtliches Lecken riss sie aus ihren Gedanken und zog ihre Aufmerksamkeit auf sich. Sie spürte wie ihr Fell immer weniger klebte und sogar langsam trockener wurde. Das Atmen fiel ihr mit ihren kleinen Lungenflügeln immer leichter, was sie vielleicht auch den sanften Zügen verdankte.  Ihr Miauen wechselte zu einem zufriedenen und wohligem schnurren und seufzen. Eine melodische, sanfte und liebevolle Stimme erklang aus der Richtung, wo wohlige Wämre ausgestrahlt wurde. Sie wusste wer es war. Sie hatte diese Stimme in den letzten Monden nur zu oft vernommen. Es konnte nur ihre Mutter sein. Umbralicht. Die Freude war aus ihrer Stimme zu erkennen. Daurauf folgte eine ihr ebenfalls bekannte Stimme, die sie aber weniger einordnen konnte. Harpyienkampfs Stimme. Die Wämre des Körpers oder eher des Bauches ihrer Mutter zog sie magisch an. Als sie am Nacken gepackt und hochgehoben wurde protestierte sie lauthals, aber beruhigte sich, als sie blitzschnell an ihrem Ziel angekommen war. Sie wurde an Umbralichts bBauch gelegt. Das ersparrte der kleinen Kätzin einige Kraft. Doch relativ aufgeweckt machte sie sich auf die Suche nach einer Zitze, fing begierig an von dieser zu trinken, als sie diese fand. Die erste Muttermilch galt doch immer als wichtigste für Jungen oder?

Drei Monate später hatte sie endlich der Dunkelheit ein Ende setzen können. Die Augen des Jungen ließen sich öffnen und sie erblickte zum ersten Mal, was um sie herum war. Doch wünschte sie sich, dass sie sie für immer geschlossen halten könnte. Denn sie war keineswegs wie sie sich es vorgestellt hatte.
Nein...
Der grüne Husten kursierte im Clan, hatte viele Katzen betroffen. Darunter auch ihre geliebte Mutter. Nerzjunges, wie sie von ihrer Mutter genannt wurde, da sie diese an einen aufgeweckten Nerz aus dem Wald erinnerte, wollte nicht verstehen was um sie herum passierte. Sie wollte es nicht nur, sie konnte es auch nicht. Sie war doch erst drei Monde alt!
Ihre Mutter verstarb an den Folgen und ließ das Junge mit ihrem Vater alleine. Da es keine andere Möglichkeit gab, wuchs sie bei einer anderen Königin im Wurf auf. Doch wusste sie irgendwie schon immer, dass sie nicht ihre richtige Mutter war. Vielleicht lag es auch daran, dass ihr vater es ihr erzählte als sie gerade Mal fünf Monde alt war. Ein Mond davor zur Schülerin zu werden und schon stieg das kleine Kätzchen die Treppen in die Hölle hinab. Harpyienkampf wurde immer aggressiver, strenger und ungehobelter zu ihr. Nerzjunges glaubte immer, dass sie irgendwelche Fehler gemacht hatte, weshalb sie sich immer mehr ihrem Vater beugte. Warum sollte sie es ignorieren und sich ihm verweigern? Seine leichten Schläge, Kniffe oder bedrohliche Handlungen ihr gegenüber waren in ihrem Alter das Erste was sie prägte.

Einen Monat später war es dann soweit. Sie war sechs Monde alt geworden, alt genug um zum Rang einer Schülerin aufzusteigen und einen Mentor zu erhalten. Also saß sie dort in der Menge, aber weiter vorne tendiert während die Versammlung in der Mitte des Lagers vollzogen wurde. Sie wurde zusammen mit den Jungen der Königin, welche sie aufgezogen hatte, ernannt. Ihr Pelz, welcher tatsächlich an einen Nerz erinnerte, war ordentlich und gepflegt. herausgeputzt, wie die Königinnen es nunmal bevorzugten. Zuerst wurden die Jungen der Königin aufgerufen und als ihr Name aus dem Maul des Anführers kam, spürte sie das sie noch nervöser als ohnehin schon wurde. Kurz glitt ihr Blick zu der Königin, welche neben ihr saß und ihr aufmunternd zu nickte. Nerzjunges erhob sich von ihrem Platz und schritt den Weg zum Anführer und den anderen Jungen die ernannt wurden. Sie spürte so viele Blicke auf ihrem pelz, dass sie sich mehr als nur unwohl fühlte. Nervös setzte sie sich neben eines der  Jungen, mit dem sie sich eigentlich ganz gut verstand. Während die Zeremonie ihren Lauf nahm glitt der grüne Blick der Kätzin über den Clan. Sie sah eine Kätzin, welche ungefähr fünf Monde älter als sie schien. Finkenpfote hieß sie, soweit das Junges wusste. Sie war ganz nett, soweit Nerzjunges es beurteilen konnte. Finkenpfote lächelte sie an und es wärmte den Pelz der Kätzin doch ein wenig. Nicht weil es ihr unangenehm war, sondern weil sie sich über ihr Lächeln doch sehr freute. Ihr Blick glitt weiter über die Menge und blieb schlussendlich an ihrem Vater hängen, welcher sie förmlich anstarrte. Das sorgte dafür, dass sie schluckte. Hoffentlich bekam sie einen netten, fürsorglichen und geduldigen Mentor. Vielleicht könnte sie ihn fragen ob es normal war, wie ihr Vater sie behandelte? Ihr Anführer zog ihre Aufmerksamkeit von ihrem Vater auf sich, als er ihren Namen nannte. Nerzpfote, hieß sie von nun an. Daraufhin folgte der Name der Katze, welche sie ausbilden sollte. Kaum war der Name seiner Kehle entrungen, weiteten sich die Augen der Kätzin ein wenig. Die Angst kroch durch ihren Körper und langsam sah sie von ihrem Anführer wieder in das Gesicht von ihrem Vater. Er sollte ihr Mentor sein? Vor allem, seit wann durften nahe Familienmitglieder die Ausbildung ihrer Verwandtschaft übernehmen? Trotz ihren jungen Alters, war ihr dies bewusst. Vielleicht hatte ihr Vater mit dem Anführer gesprochen? Aber warum sollte er? Wieso sollte er sich freiwillig mit seiner doch so fehlerhaften Tochter beschäftigen wollen? Sie wusste nicht allzu viel über die Situation des Lagers, aber hatte sie nicht im Gespräch der Königinnen mitbekommen das es zur Zeit nur wenige Mentoren gab? War der Mangel an Mentoren der Grund dafür? Wahrscheinlich.
Das einzige was von Harpyienkampfs Seite aus zu kommen schien, war ein breites Grinsen. Er war wohl der einzige von den beiden der sich darüber freute. Jetzt musste die frisch ernannte Schülerin, tagtäglich mit ihm rechnen. Der Anführer beendete die Zeremonie und die Versammlung. Die anderen frisch ernannten Schüler freuten sich, doch Nerzpfotes Blick allein gen Boden gerichtet. Schnurstracks ging sie an den anderen Katzen vorbei, welche ihr gratulierten. Sie steuerte auf den Schülerbau zu und sah sich um, fand schnell ein freies Plätzchen für sich und zog sich dort zurück. Sie legte sich hin, vergrub das Gesicht in ihrem Pelz. Was würde sie in ihrer Ausbildung erwarten?

Seitdem sie das Schüleralter erreicht hatte und ernannt worden war, hatte sich alles nochmal verschlimmert. Harpyienkampf beließ es nicht mehr bei den vergleichsweisen sanften Misshandlungen ihr gegenüber. Er wurde noch gröber. Dies begründete er stets damit, dass sie immer so Tollpatschig war und das sowas bei hartem Training schon mal vorkam. Nerzpfote dachte, es wäre eine normale Ausbildung. Sie wusste ja nicht wie anders es bei den anderen Schülern war. Als sie einmal von ihrem Training wiederkam traf sie zufällig auf Finkenpfote. Dies war der eigentliche Auslöser für das was dann folgte. Sie freundete sich mit der Kätzin an. Sie war die einzige der sie wirklich vertrauen konnte, doch erwähnte sie nie ein Wort von ihrem Vater. Sie schämte sich sogar dafür, schließlich war sie es ja selber Schuld das er so handelte. Dachte sie zumindestens. Erst durch Finkenpfote erfuhr sie, wie anders ihre Ausbildung war. Jedoch führte es immer noch nicht dazu, dass sie sich dazu äußerte. Sie hatte zu dem Zeitpunkt schon Angst vor seiner Reaktion, wenn er erfuhr, dass sie jemandem davon erzählt hatte.

Bald schon verstarb Hoppelbein, Harpyienkampfs Cousin und seine Schwester Kuckucksfeder verließ den DunstClan um bei einem Kater im GewitterClan leben zu können. Seitdem ging ihr Leben nur noch mehr bergab als ohnehin schon. Es waren nicht mehr nur Schläge, Verletzungen und Drohungen...
Auf einmal bedrängte er sie, kam ihr zu nah, misshandelte sie auch im sexuellen Sinne. Nerzpfote hatte noch nie solchen Schmerz gespürt. Sie bereute es, sich über seine Schläge und Brutalität beschwert zu haben. Sie sehnte sich sogar schon danach, dass er sie Schlug. Es war allemale besser als das was er ihr sonst antat. Es hinterließ nicht nur physische Schmerzen, sondern erniedrigte es sie nur noch mehr. Ihre Seele und Psyche schien immer mehr zu zerfallen. Während ihrer Ausbildung lernte sie immer mehr ihrem Vater zu gehorchen, jeder Funke vom Willen sich zu wehren war erloschen. Am Anfang hatte sie sich noch gewehrt, doch das hatte alles nur noch schlimmer und schmerzvoller gemacht. Das war eine von Harpyienkampfs Lektionen gewesen. Gehorchte sie, war es nur halb so schmerzvoll und lang, als wenn sie sich wehrte.
Trotz das er sich Hasentanz zur Gefährtin nahm, ließ er nicht von seiner Tochter ab, welche die Welt nicht mehr verstand. Nicht mehr bzw. nie verstehen konnte.
Obwohl sie endlich einen Kriegerin wurde und den Namen Nerzblatt erhielt, schien es kein Ende zu geben. Sie hatte die Hoffnung auf Rettung aufgegeben. Alleine durch Rabensterns aufstieg, war ihr Schicksal für sie besiedelt. Ewige Hölle und Verdammnis.
Zukunftspläne Sie wünscht sich, dass ihr jemand hilft und sie endlich jemanden findet, den sie lieben kann und der sie liebt. Doch weiß sie nicht, dass ihr Wunsch nach Liebe tatsächlich erfüllt und das es ausgerechnet der verschlossene Kater Kerbelmut sein wird, der ihr Herz erobert.

~ OTHER STUFF ~
Regeln gelesen
Ja
Kosten
Nichts(1. Freicharakter zum Forumsgeburtstag)

Inaktivität Bei Inaktivität soll sie verschwinden oder versterben.
Weitere Charaktere Flussgeist♀(WellenClan;Adoptiert); Farbenspiel♀(GewitterClan;Freicharakter)
Hierarchieeintrag ''große, hübsche und magere Kätzin mit braunem Fell und weiß gefärbten Flecken und grünen Augen.''
©️️ by Kupferschädel




Zuletzt von Schleiernacht am Mo Apr 02, 2018 5:02 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Moderator
avatar

Fleckenschweif
Avatar : Braunpelz
Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 21.10.17
Alter : 26

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   Fr März 16, 2018 11:59 am

Hallo @Schleiernacht, dir fehlt noch die Vergangenheit und dann wäre der Charakter ja eigentlich auch schon fertig für die Bewertung. Bitte füge diese noch hinzu und melde dich bitte zusätzlich bis zum 27.03.2018 ob du hier noch dran arbeitest ansonsten wird der Steckbrief leider ins Archiv verschoben.

Lg Amsel :3
Nach oben Nach unten
Schüler
avatar

Schleiernacht
Avatar : by Akeleifrost(Sternenfall)
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.12.17

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   Di März 27, 2018 4:34 pm

Auf jedenfall arbeite ich noch an ihr ^-^
Bin jetzt auch fertig mit der Vergangenheit und hab sie hinzugefügt.
Sie wäre also bereit zum Durchsehen ^.^
Nach oben Nach unten
Admin
avatar

Nebelblume
Avatar : Flut! <3
Anzahl der Beiträge : 1936
Anmeldedatum : 14.03.17
Alter : 19

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   Fr März 30, 2018 9:54 pm

Huhu,

könntest du versuchen die Kästen mit Platzhaltern wie "-" oder "x" gleichgroß zu halten? Wenn nicht kann ich das gerne edieren.

Ansonsten bevor ich annehme:

Stärken & Schwächen
Du hast 6 Stärken, aber nur 5 Schwächen eingetragen - wobei zwei dieser Schwächen (verzeihen und nachgeben) auch unter störrisch bzw. stur zusammengefasst werden könnte. Oder du teilst es unter störrisch und nachtragend auf - diese Begriffe würden etwas besser passen und genauer sein.

Ebenso könnte Lügen und Schauspielern zusammengefasst werden - da das Lügen zum Schauspielern dazu gehört.

Kannst du sagen, was sie beim Jagen gut kann? Also ob sie besonders schnell, geduldig, wendig ist oder eine gute Technik besitzt etc.
Ebenso beim Laufen - ist sie da sehr ausdauernd oder eher schnell?

Und könntest du Zuhören genauer definieren? Bzw. ansonsten mit Aufmerksam austauschen (dies würde nämlich bedeuten, dass sie ihre Umgebung gut wahr nimmt und anderen gut zuhören kann etc)





Vergangenheit:
Eigentlich werden nahe Familienmitglieder nicht zu Mentoren ernannt - gab es dafür einen besonderen Grund? Hat ihr Vater mit dem Anführer gesprochen oder gab es derzeit einen Mangel an Mentoren?


Ansonsten muss ich wirklich sagen, dass der Steckbrief schön geworden ist! Besonders die Vergangenheit liest sich ausgezeichnet, wie eine kleine Geschichte. Sehr angenehm, weiter so!
Wenn du diese kleinigkeiten ausbesserst, kann ich sie direkt annehmen.

_________________

Nach oben Nach unten
Schüler
avatar

Schleiernacht
Avatar : by Akeleifrost(Sternenfall)
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 03.12.17

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   Mo Apr 02, 2018 5:09 pm

Habe die Stärken und Schwächen bearbeitet und der Vergangenheit etwas hinzugefügt ^^
Hoffe der Steckbrief ist jetzt soweit in Ordnung ^-^

P.s.: Das Problem mit den Platzhaltern konnte ich nicht wirklich beheben, da bei mir die Kästchen bereits gleichgroß sind.
Nach oben Nach unten
Admin
avatar

Nebelblume
Avatar : Flut! <3
Anzahl der Beiträge : 1936
Anmeldedatum : 14.03.17
Alter : 19

Charakter der Figur

Charaktere
:

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   Di Apr 03, 2018 1:29 pm


_________________

Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Nerzblatt |♀   

Nach oben Nach unten
 
Nerzblatt |♀
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Wächter der Sterne :: Einstieg ins RPG :: Angenommen :: DunstClan-